Drucken

1 Geltungsbereich

 

Für sämtliche vertraglichen Beziehungen zwischen dem Ersteller und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von diesen abweichende Bedingungen von Seiten des Kunden oder auch Dritter, erkennt der Ersteller ausdrücklich nicht an.

 

Anderweitige Allgemeine Geschäftsbedingungen finden nur dann Geltung, wenn der Ersteller der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen seine ausdrückliche und schriftliche Zustimmung erteilt. Alle Lieferungen und Leistungen des Erstellers erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

Die AGB finden nur Anwendung auf die Privatkunden, für welche die aktuellen gesetzlichen Regelungen des Verbraucherschutzes berücksichtigt wurden.

 

 

 

2. Vertragspartner Der Kaufvertrag kommt zustande mit

 

P-R-M
Peter Ridder
Hullerner Straße 40
45721 Haltern am See

 

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter :

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Darstellung der Produkte auf den Seiten stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
3.2  Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

 

 

 

4. Widerrufsrecht

 

 

 

Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich

 

 

 

Peter Ridder

 

Hullerner Straße 40

 

45721 Haltern am See

 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung elektronisch und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

 

Folgen des Widerrufs

 

 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

.

 

5. Preise und Versandkosten

 

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise. (Umsatzsteuerbefreiung gemäß Kleinunternehmer-Regelung §19 Abs. 1 UStG)

 

 

 

6. Lieferung
6.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland mit Deutsche Post / DHL.Die Lieferungen erfolgen ausschließlich in Länder der EU.
6.2 Die reguläre Lieferzeit beträgt 3 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

 

 

 

7. Zahlung
7.1 Die Zahlung erfolgt als Vorkasse, wahlweise per Überweisung oder Paypal .
7.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
7.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

 

 

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum

 

9 Mängelgewährleistung und Haftung

 

Liegt ein vom Ersteller zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, so ist dieser nach eigener Wahl zur mindestens zweimaligen Nachbesserung berechtigt.

 

Ist der Ersteller jedoch zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die der Ersteller zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung der Ersatzlieferung fehl, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

 

Der Ersteller haftet für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden, nur soweit ein Verschulden in Form grober Fahrlässigkeit oder Vorsatzes vorliegt. Soweit die Haftung des Erstellers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen des Erstellers. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht, wenn der Kunde Ansprüche aus den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung geltend macht.

 

Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.

 

Soweit der Ersteller fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Gewährleistungsfrist für Produkte, mit welchen der Ersteller Handel treibt, beträgt 24 Monate gemäß den kaufrechtlichen Bestimmungen des BGB, soweit es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt. Im übrigen wird auf die gesetzlichen Bestimmungen verwiesen.

 

Wenn Gegenstand des Kaufvertrages selbstgeklebte Reifen für Modellautos sind, so macht der Ersteller zudem darauf aufmerksam, dass deren Verwendung auf Modellauto-Rennstrecken und die damit einhergehende überobligatorische Nutzung keine Schadensersatzansprüche wegen Schlechtlieferung auslöst. Dem Kunden ist insoweit bekannt, dass eine Verwendung der Modellautoreifen auf Rennstrecken zu einem übermäßigen Abrieb und Verschleiß derselben führt.

 

10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

Unabhängig vom Wohnsitz des Kunden gilt für das Vertragsverhältnis ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Marl.